Hier lesen Sie die aktuellsten 5 Blogartikel vom Oderbruch-Blog


Schloß Reichenow - sehr gute Küche, entspanntes Übernachten

(c) Heike Dahl   Reichenow Schloß Restaurant Oderland MOL Oderbruch-blog.de
Schön eingerichtet und lecker, das Restaurant & Schloß Reichenow

Schloss im englischen Landhausstil

 

Etwas abseits des Oderbruchs, idyllisch am Rande der Märkischen Schweiz, zwischen Wriezen und Strausberg und nur eine Autostunde von Berlin entfernt, befindet sich Schloss Reichenow.

 

Den Ort kannten wir eher wegen des Gut`s Reichenow. Als kulturelles Alternativprojekt, für das Sommercamp unserer Kinder, kamen wir früher hierher. Das Gut Reichenow liegt direkt neben dem Schloss und bietet außer Kinder-Sommercamps noch Kunst- und Kulturprojekte für die Region, auch vegetarisches und alternatives Essen zu ausgewählten Zeiten und nach Vereinbarung.

Hier war aber geschlossen und so bummelten wir recht Ziel- , und Erwartungslos durch den schönen Schloßpark zum Schloßsee und gelangten auf dem Rückweg nur "zufällig" ins Innere des Schlosses. Dort kamen wir natürlich nicht wirklich am Restaurant vorbei- denn hungrig waren wir ja immer noch.... Und wie es eben häufig ist, wenn man nichts erwartet, wird man nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Wir waren vom Essen und Interior begeistert.

 

mehr lesen

Dorfbacken in Gabow / Schiffmuehle

(c) Heike Dahl   Dorfbackofen Gabow Schiffmühle Oderland MOL Oderbruch-blog.de
20 verschiedene Käsekuchen stehen zur Auswahl

Die besten Käsekuchen Brandenburgs

 

Da wir für unser Projekt auch Brot- und Kuchenbackkurse planen, haben wir uns nach unserem Besuch in Buschdorf erneut auf den Weg gemacht. Diesmal, um den Dorfbackofen in Gabow, bei Schiffmühle (Nähe Bad Freienwalde) zu besichtigen.

Uns interessierte vorallem die Bauweise des Ofens, denn das Besondere des Backofens in Gabow ist, dass dieser in einen Berg eingelassen ist.  Mit Gras bewachsen integriert er sich somit besonders gut in die Umgebung. So fuhren wir also los, nichts ahnend, dass ausgerechnet an diesem Tag ein Dorfbackfest stattfand.

 

Als wir ankamen, wurden gerade die dampfenden Käsekuchen mit einem Schuber aus dem Ofen geholt und zum Abkühlen auf einen langen Tisch aufgereiht. Die Kuchen wurden darauf geprüft, ob sie durchgebacken waren. Manche Kuchen mussten noch einmal in den Ofen und nachgebacken werden. Der himmlische Duft nach Frischgebackenem hing in der Luft, gemischt mit Gesprächen, Lachen und ausgelassener Stimmung......

 

mehr lesen

Picknickwiese Bruchkultur

Picknickwiese Bruchkultur
Foto (c) Heike Dahl

Natürlicher Garten mit kleinen Überraschungen

 

Fährt man von Land Gesund Leben in Altfriedland nach Quappendorf zum Milchschafhof Pimpinelle kommt man an der Picknickwiese von Bruchkultur e.V. vorbei. Achtung Vollbremsung, denn diese Stelle liegt versteckt auf der linken Seite.

 

Hier am Rand parken und dann rein ins Gebüsch! Ein schönes Grundstück, voll mit Mirabellenbäumen, die man sicherlich naschen darf. Hier und da eine kleine Überraschung, wenn man sich durch das Gelände bewegt. Ganz unter dem Motto des Vereins: Kunst & Kultur.

 

mehr lesen

Im Sommer zum legendären Eis-Alex nach Golzow

(c) Heike Dahl   Ossibecher beim Eis-Alex in Golgast Oderbruch-blog.de
(c) Oderbruch-blog.de Ossibecher beim Eis-Alex in Golgast

Eis-Alex ist über die regionalen Grenzen bekannt

 

Wir bekamen den Tipp von einem einheimischen Bekannten. Ob wir denn schon mal in Golzow, bei Eis-Alex waren? Da wir das Filmmuseum Golzow zu einer kälteren Jahreszeit besuchten, waren wir nicht auf die Idee gekommen, bei Eis-Alex einzukehren. Obwohl es hier auch ein reichhaltiges Speisenangebot gibt, aber hinterher ist man immer schlauer.

Eis-Alex ist in der Region eine Institution, nicht nur, weil das Eis hier sehr gut schmeckt, sondern auch, da es diesen Traditionsbetrieb schon seit fast 120 Jahren vor Ort gibt. Neben den Klassikern wie Schweden-, Krokant- und Erdbeereisbecher, habe ich mir einen Ossibecher bestellt, einfach aus Neugier, ob es wirklich so schmeckt, wie versprochen.

Die leckeren Eissorten werden im original DDR-Eisbecher angerichtet. Und ja, ich fühlte mich direkt in mein Kindheit zurück versetzt. Von vergangenen Zeiten kann auch der Betreiber Alex Schreiber berichten, der den Betrieb nun in vierter Generation betreibt.

 

mehr lesen

Landgasthof Bliesdorf

(c) Heike Dahl   Gasthaus Bliesdorf Oderbruch-blog.de
(c) Oderbruch-blog.de Vor dem Gasthaus Bliesdorf

Regionale und frische Küche

 

Der Landgasthof Bliesdorf hat vor einigen Wochen mit dem gelernten Koch Tino Bongert einen neuen Pächter und Wirt gefunden.  Da mussten wir natürlich hin und testen, ob das Essen wirklich so gut ist, wie gemunkelt wird.

Also bestellten wir einen Tisch für zwei Personen, per Mail. Da es voll werden kann (und auch wurde), ist dies,  vor allem am Wochenende, dringend zu empfehlen.

 

Der Gasthof selbst ist eher urtümlich Brandenburgisch und sauber. Die Tische werden eingedeckt und da ich einen "romantischen Tisch" bestellt hatte, bekamen wir entsprechende Deko, was uns  positiv auffiel. Die Gerichte der Karte sind regional und frisch. Man findet Vegetarisches, Suppen und Salate, Fisch bis Steaks sowie Desserts.

 

 

mehr lesen

Blogbox, bin drin
Travelbook BlogStars
Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Follow
Blogtotal