Hier lesen Sie die aktuellsten 5 Blogartikel vom Oderbruch-Blog


Querfeldein an der Ruschebuhne (Update 07/2019)

Ruschebuhne Sommerstrand
Foto (c) Heike Dahl

Ruschebuhne - idyllisches Ausflugsziel

 

Vor dem Ende des 2. Weltkriegs war das heutige Czelin eines der beliebtesten Ausflugziele für die Berliner. Von dem ursprünglich hübschen Dörfchen Zellin mit Fachwerkhäusern auf der jetzigen polnischen Seite, sieht man heute nicht mehr viel.

Auf diesen alte Ansichten kann man erahnen, wie sich hier früher das Leben abspielte.

 

Der einstige Strand mit Spiel, Spaß, schwitzenden Berlinern, die badeten und Kleckerburgen bauten, hat sich zu einem ruhigen, verschlafenen und idyllischen Ort gewandelt, an dem man in Ruhe spazieren, durch Wiesen laufen und auf Bäume klettern kann.

 

Wenn man hier den Camper oder das Zelt abstellt, hört man auch Nachts das Platschen und Wellenschlagen der Oder. Absoluter Romantik-Tipp!

 

mehr lesen

Kultur in Brandenburg - Konzerte im Kloster Altfriedland

(c) Heike Dahl  Familien Kinder Oderland Ausflufstipps Kloster Altfriedland Kultur Konzert Oderbruch-blog.de
(c) Oderbruch-blog.de Konzerte in der Klosterruine Altfriedland

Alte Musik in alten Gemäuern


Alte Musik in alten Mauern – in der ehrwürdigen Ruine des Zisterzienserinnen-Klosters in Altfriedland erklingen alljährlich historische Instrumente wie Cembalo, Gambe oder Traversflöte und Gesänge.

 

Preisgekrönte MusikerInnen und SängerInnen, sowie Ensembles aus Musikstudierenden aus Deutschland, Kanada, Frankreich, Spanien und anderen Ländern bringen Stücke, meist aus der Barockzeit, zur Aufführung.

 

Die Konzertreihe „Musik im Kloster Altfriedland“ findet 2019 bereits zum fünfzehnten Mal statt. Schauplatz ist das äußerst sehenswerte Refektorium des Klosters. Unter dem Sternengewölbe aus Backsteinen, errichtet im 13. Jahrhundert, aßen einst die Nonnen.

 

Heute erfreuen sich Musiker und Konzertbesucher an der klaren, exzellenten Akustik des kreuzrippengewölbten ehemaligen Speisesaals, der so einen idealen Platz für „Alte Musik“ bietet.

 

Gelegen ist das alte Gebäude nicht weit vom Klostersee, auf der Wiese zwischen Konzertsaal und Seeufer bietet sich in den Pausen oft die Gelegenheit, mit den KünsterInnen in Kontakt zu treten. Ein Vorteil eines solchen kleinen, feinen Festivals, hier geht es recht ungezwungen zu.

 

 

 

mehr lesen

Chamisso Museum in Kunersdorf

(c) Heike Dahl  Familien Kinder Oderland Ausflufstipps Museum Chamisso Oderbruch-blog.de
(c) Heike Dahl Chamisso Museum Kunersdorf

Chamisso - Ein SuperStar im 19.Jahrhundert

 

Das, was heute Youtube- oder Instagram-Stars sind, waren im 18. und 19.Jahrhundert Chamisso, Fontane, Humoldt oder Goethe.

 

Sie waren Weltgewandte, Weltreisende und Universalgelehrte. Sie schrieben Tagebücher, Artikel, Bücher, Gedichte und zeichneten, karikierten. erklärten, forschten und beeinflussten durch ihre Veröffentlichungen und Werke viele Menschen dieser Epoche.

 

In Kunersdorf trafen sich die Gelehrten der damaligen Zeit zum Austausch und gegenseitiger Inspiration. Und auch Chamisso ließ sich für ein Jahr lang im Oderbruch nieder. Hier wurde er beflügelt und schrieb 1813 seinen Klassiker, den Schlemihl, der ihn weltweit zu einem "Superstar" machte.

 

In Deutschland wurde Adelbert von Chamisso bis heute wenig beachtet. Dies ändert sich nun mit dem weltweit ersten Museum in Kunersdorf, zu Ehren des Dichters, Botanikers und Universalgelehrten.

 

 

mehr lesen

Wriezens leckerer Italiener "Bella Vista"

(c) Heike Dahl  Familien Kinder Oderland Ausflufstipps Oderbruch-blog.de
(c) Heike Dahl Wriezen Italiener "Bella Vista"

Uriges Ambiente und Top Preise!

 

Schnell sprach es sich herum: Die alte Gaststätte "Zur Poststelle" hat einen neuen Besitzer.

 

Der Facebook-Post eines Besuchers erreichte auch den FB-Oderbuch-blog, denn er wurde sofort etliche male geklickt, geliked und weitergeteilt. Doch wo ist denn nur dieser neue Laden, wo kann man anrufen, wie ist die Adresse? Diese Informtionen blieb der Post leider schuldig. Aber das Interesse der Gemeinschaft war geweckt.

 

Ob willentlich oder unwillentlich - wurde aus dem "Geheimnis" rund um den neuen Italiener in Wriezen ein kleiner Hype. Alle wollten da hin- auch wir. Denn eins ist klar:

 

Im Oderbruch sind die Gaststätten rar und vor allem die Stadt Wriezen könnte gut und gerne noch einige gute Locations gebrauchen. (Letztens schloss leider der Landgasthof in Bliesdorf ;-( 

 

Doch nun wieder zu den erfreulichen Dingen: Wriezen besitzt nun also eine neue Restauration. Diese mussten wir gleich mal testen. Lest hierzu unseren Bericht.

 

 

mehr lesen

Radeln durch das Oderbruch (Oderdeich-Tour: Küstrin-Nieschen-Kienitz)

(c) Oderbruch.blog Ulrich&Heike Dahl  Familien Kinder Oderland Ausflufstipps Oderbruch-blog.de Deichtouren
(c) Oderbruch.blog Radeln im Oderbruch

Wie wäre es mal wieder damit: den Alltagslärm gegen Vogelgezwischer

 

... Fröschequaken und Nachtigallgesang eintauschen. Nachts, statt Kneipengegröle Sternschnuppen zählen? Weiter Wolkenhimmel, statt enge Straßenschluchten. Die klare Luft tief in die Lungen einziehen und sich für die kommende Woche mit Energie aufladen. Endlich mal wieder den Großstadtstress hinter sich lassen und raus in die Natur fahren?

 

Das Oderbruch, die östlichste Region Brandenburgs, bietet all das und ist nur eine kurze Zugfahrt von Berlin entfernt. Also Fahrräder und Proviant eingepackt und ab in die Natur!

mehr lesen


Am Wochenende mit dem Bus durchs Oderbruch touren,  hier informieren:

Oderbus Touren durchs Oderbruch

Werbung

Blog Feeds
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste