Das beste Eis des Oderbruchs

(c) Heike Dahl  Familien Kinder Oderland Ausflufstipps Oderbruch-blog.de
(c) Heike Dahl Oderbruch Eisdielen im Check

Wenn es draußen so richtig heiß ist, die Sonne brennt und die Felder in der Sommerhitze glühen.....

 

dann gibt es nur zwei Dinge, die das Leben noch besser machen können. Sich im See abkühlen und ein gutes Eis essen.... Beides kann die Oderland-Region bieten.

 

Neben den vielen wunderbaren Badestellen des Oderbruchs, gibt es auch einige sehr gute Eisläden, mit vielfältigen Angeboten und Eisvarianten. Wir haben uns durch so manchen Eisbecher genascht und die Eisdielen getestet. 

 

Angefangen vom legendären Eis-Alex in Golzow, über Hartmut Phillips Eiscafé in Letschin, zu Irinas Eiscafé in Seelow und Eiscafé Schröder in Neutrebbin, Die blaue Zwiebel in Bad Freienwalde, über die Oderberger Kaffeestube bis zur Lodziarnia Lucynka in Mieszkowice (polnisches Oderbruch) fanden wir so manche empfehlenswerte Eis-Spezialität.

 

 

Oderberger Kaffeestube

 

Ganz im Norden des Oderbruchs, noch hinter Bad Freienwalde, liegt das schöne Städtchen Oderberg. Die kleine Altstadt mit Kirche, Marktplatz, schönen, denkmalgeschützten Häusern und einigen Geschäften, lädt zum Bummeln ein.

 

In der Angermünder Str., direkt gegenüber des absolut besuchenswerten Oderberger Antiquitätenladen, liegt die Oderberger Kaffeestube und gleich nebenan die Außer-Haus-Verkaufsstelle "Oderberger Eisfritze".

 

Unscheinbar von außen, öffnen sich die erst einmal düster anmutenden Caféräume, im hinteren Bereich, zu einem Lichtdurchflutetem Wintergarten zum Drinnen sitzen und einer kleinen Sommer-Terasse, mit wunderbarer Aussicht auf die Oderberger Sankt-Nicolai-Kirche.

 

Die hausgebackene, vielfältige Kuchenauswahl ist eine Wucht. Das Eis stammt ebenfalls vom  "Oderberger Eisfritzen". Der ursprüngliche Cafébetreiber hat den Laden 2016 abgegeben, beliefert seine Nachmieter aber immer noch mit dem Kulteis.

 

Adresse: Angermünder Str. 7, 16248 Oderberg

Tel: 033369 719274   Web: www.oderberger-kaffeestube.de/

Öffnungszeiten: Sommer: tgl. 12-19 Uhr (Mo geschlossen)

 


 

Irinas Eiscafé in Seelow

 

Das Eiscafé befindet sich direkt an der Ortsdurchfahrt, am Seelower Kreisel. Dies ist einerseits ein Vor-, als auch ein Nachteil. Denn hier sitzt man zwar wunderbar draußen auf dem breiten Bürgersteig, dafür fahren auch jede Menge Autos vorbei. Ruhe und Behaglichkeit, wie zum Besipiel in der Blauen Zwiebel in Bad Freienwald kommen hier eher nicht auf.

 

Dafür wird gegenüber das ehemalige Kaufhaus Seelow renoviert. Wenn das denkmalgeschütze Bauvorhaben fertig gestellt ist, ist es sicherlich ein echter Hingucker.

 

Die Eisbecher sind gut. Die Zutaten lecker und frisch, die Eisauswahl sehr umfangreich. Die Bedienung ist fix, obwohl es voll war, war noch Zeit für ein Schwätzchen.

 

Die Preise fanden wir für Berliner "normal", für Brandenburger Verhätnisse und im Vergleich zu den hier vorgestellten Eisdielen recht teuer. (Eisbecher ca. 7- 8,- Euro)

 

Der Kaffee ist frisch gebrüht und lecker- allerdings mit Manko: trotz Berliner Preise gibt es leider nicht den Berliner Service. Auf die Frage nach laktosefreier Milch, ernteten wir ein mildes Brandenburger Lächeln: Laktoseintoleranz gibts in Brandenburg nicht!

 

Adresse: Puschkinplatz 18, Seelow, Tel: 03346 846299

Öffnungszeiten: täglich 9 bis 19 Uhr

Web: https://de-de.facebook.com/Irinas-Cafe-381673095228795/

 

 

Hartmut Phillips Eiscafé in Letschin

 

Seit 35 Jahren stellt der Eigentümer sein Eis selbst her. Es gibt eher weniger Sorten (14 verschiedene) dafür sind diese klassisch, nach bewährtem Ost-Rezept und besonders lecker.

 

Frau Phillips backt Kuchen und Torten selbst. Je nach Saison gibt es dann frische Erbeertorte oder Käsekuchen ohne Boden. Die selbst gebackenen Windbeutel, gefüllt mit Sahne und/oder Eiskugeln sind eine Spezialität des Hauses. Außerdem zaubert die Eisfamilie dreißig Eisbecher-Kreationen. Diese kosten von 3,50 € für einen Kindereisbecher bis 7,00 € für einen großen Sommertraumbecher.

 

Adresse: Fontanestraße 1, 15324 Letschin

Tel. 033475 233

Öffnungszeiten: 11 -18:30 Uhr, am WE 12-18 Uhr, Di geschlossen

 

 

Eis-Alex Golzow

 

Der Vollständigkeit halber sei hier noch einmal Eis-Alex aus Golzow erwähnt. Über diese Kult-Eisdiele haben wir im Blog schon berichtet.

Hier nochmal die Infodaten, Adresse und Öffnungszeiten.

 

Adresse: Hauptstr. 33 in Golzow, Tel. 033472 247

Öffnungszeiten: Di, Mi, Do 11-18 Uhr, Fr, Sa, So 11-20:30 Uhr, Mo geschl.

Web: https://de-de.facebook.com/EisAlexRestaurantCafe/

 

 


Eisdiele "Lycinka" in Mieszkowice (Polnische Seite)

 

Bei einem Ausflug über die Grenze nach Polen (über die Oder mit der Fähre in Güstebieser Loose), entdeckten wir eine Eisdiele, welche an Auswahlmöglichkeiten kaum zu überbieten ist. Im kleinen Örtchen Mieszkowice wurden im Lädchen über 30 Sorten Eis, sechs verschieden Slushs und diversen Softeisvarianten angeboten.

 

Es gab eine Vielzahl prall gefüllter Eisbecher, Waffeln und Kuchen zur Auswahl. Und das alles zu sehr moderaten Preisen. Für einen Krokantbecher und einen Früchteeisbecher mit frischem Obst und je drei Kugeln Eis, gekrönt von einem Sahnetop, bezahlten wir zusammen 7,50 Euro. Wir waren auch geschmacklich überzeugt!

 

Im Örtchen gibt es außerdem zwei Supermärkte, einen Holzhandel, eine Tankstelle und weitere Läden. Also lohnt sich ein Ausflug zum Einkaufen, wenn man eh schon mal da ist. 

 

Adresse: Jagiellońska 1, 74-505 Mieszkowice, Polen
Tel.
048 511 039 588
Öffnungszeiten: 10-20 Uhr

 


Eiscafé Schröder in Neutrebbin

 

Das Eiscafé Schröder gibt es schon seit 1981. Vorher verkaufte hier schon ein Bäcker neben Brot auch Eis. Da sich um die Ecke die Neutrebbiner Grund- und Oberschule befindet, kaufen hier viele Kinder nach dem Unterricht eine Kugel, bevor sie sich auf den Weg nach Hause machen.

 

Die Eisauswahl ist etwas schmaler, dafür sind auch hier alle Sorten selbst hergestellt. Selbst das Softeis wird nach eigenem Rezept zubereitet und nicht als Fertigprodukt mit der Softeismaschine mitgeliefert. Es ist immer eine Schoko-Vanille-Mischung.

 

Hier gibt es außerdem ausgesprochen leckere Ost-Eclairs, die mit Pudding, nicht die mit Creme gefüllten. 

 

Adresse: Friedensplatz 1, 15320 Neutrebbin

Tel: 033474 213
Öffnungszeiten: 11:30-18 Uhr (Montags geschlossen)

Eiskörbchen Buckow

 

Das Eiskörbchen in Buckow ist ein kleines urig-ostiges Eiscafé. Es gibt viele Eisbecher, Klassiker und mit frischen Früchten sowie einem großen Spezialbecher und außerdem noch div. Shakes im Sortiment. Im Sommer steht man zum Teil in einer langen Schlange vor dem Laden, klar bei den leckeren Sorten. Besonders mögen wir Rhababer und Mango, aber auch Cookis ist sehr gut. Alle Sorten sind selbstgemacht. 

 

Eisbecher isst man drinnen, hier gibt es 30 Plätze. Das Handeis kann man gegenüber auf Bänken schlecken. Leider befindet sich eine (zwar wenig befahrene) Hauptstaße zwischen Café und Sitzgelegenheit. Aber so manches Auto brettert hier lang, also mit Kindern bitte Vorsicht!

 

Ein Tipp noch: rechts neben dem Café geht ein kleines Gässchen zum Buckowsee. Hier haben wir so manches mal (leider nur) stehend die Eiswaffel genossen.

 

Adresse: Hauptstraße 7, 15377 Buckow

Tel. 0171 2158463

Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18 Uhr

 

 


Eiscafé Blaue Zwiebel in Bad Freienwalde

 

Dieses Café liegt etwas abgelegen in Bad Freienwalde. Wenn man es nicht direkt ansteuert, wird es wohl eher nicht so gut zu finden sein.

 

Wir saßen auf einer großen Holzterrasse, direkt am Mühlteich. Herrlich-Magisch! Die Ruhe, Beschaulichkeit und der Ausblick haben uns wirklich entzückt. Der Holzkiosk fügt sich wunderbar in das schöne, nostalgische Ambiente des Kurparks und der Papenmühle ein.

 

Aufrund der räumlichen Gegebenheiten gibt es im Café weniger Auswahl. Man kann nur draußen sitzen. Eis und Kuchen, sind dafür frisch und lecker. Die Sorten Frozen Joghurt und Vanille-Softeis können mit verschiedenen Toppings (für Kinder der Hit) und Früchten aufgepeppelt werden.

 

Der Clou waren die frischen Belgischen Waffeln. Absolut knusprig-warm, mit fruchtigem Joghurteis, Früchten und Sahne. Wir waren  kulinarisch und ästhetisch sehr beglückt. Ein echter Ausflugstipp.

 

Adresse: Gesundbrunnenstraße 32A, 16259 Bad Freienwalde

Öffnungszeiten: im Sommer Fr, Sa, So, Mo  14-18 Uhr, im Jan.+Febr. geschlossen

Web:  http://www.cafe-blaue-zwiebel.de/



Weitere Eiscafés können natürlich hinzugefügt werden. Bitte geben Sie unten in den Kommentaren Hinweise, wir freuen uns über Ihre Tipps.

Die Eisdielen sind in der Karte Lila markiert. Funktioniert die Karte nicht, bitte den Link zu Google-Maps klicken: hier.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0