Artikel mit dem Tag "gesundheit"



(c) Heike Dahl  Monumentale, 600 Jahre alte Winterlinde auf dem Pehlitzwerder
Bäume schweigen, doch sie sind nicht stumm Das Frühlingswetter macht Lust, mal wieder auszufliegen. Für uns bedeutet das, die schöne Schüssel des Oderbruchs Richtung Norden zu verlassen. Wir lassen uns von den Worten Erich Kästners leiten: : „Bäume schweigen, doch sie sind nicht stumm. Man kann mit ihnen wie mit Brüdern reden Und tauscht dabei die Seele um.“ Unser Ziel sind Baumriesen auf einer Halbinsel, die sich aus dem klaren Wasser des Parsteiner See, im Nachbarlandkreis Barnim,...
Unterwegs im nördlichen Oderland Tief im Osten, schon fast an der Oder, fallen die Hänge des Oberbarnims ab ins Oderbruch. Für Brandenburg überraschend tiefe Schluchten und Täler durchziehen die Wälder westlich von Bad Freienwalde, kleine Bäche plätschern talwärts. Hier im nördlichen Teil des Oderbruchs wird viel unternommen, um Interessierten die Idylle der eigentümlichen Landschaft zu offenbaren. Zahlreiche markierte Wanderwege führen zu Aussichtstürmen, Schutzhütten oder...

Wandern und Waldbaden in Brandenburg erlebt derzeit eine Renaissance. Der Naturpark Märkische Schweiz gehört mit seinen vielfältigen Wanderwegen zu den beliebtesten Ausflugszielen der Brandenburger* und Berliner*.
Hier lässt es sich wirklich schön verweilen. Die alte Oder und die Oder liegen nah beieinander. Über eine kleine Brücke und die dahinterliegende Wiesenfläche kommt man zum Grenzfluss. Im Hintergrund liegen die Oderberge von Lebus. Hier laden eine Aussichtterrasse zum Verweilen ein. Im Sommer gibts hier oben am Wochenende neben dem tollen Blick Kaffee, Kuchen und Imbiss.

Adonisröschen Podelzig (c) oderbruch-blog.de
Die Priesterschlucht - hier blühen Adonisröschen Die Priesterschlucht gehört mit ihren Ausläufern zur ostbrandenburgischen Platte. Hier haben sich sehr eindrucksvoll, durch das Schmerzwasser der letzten Eiszeit, Hänge und Rinnen gebildet, die sich wunderbar zum Wandern und Entspannen eignen. Durch das vorherrschende Klima des Wechsels aus Terassen und der Schlucht konnte sich hier ein besonderes Biotop ansiedeln. Unter den vielen hier heimischen Pflanzen befinden sich auch einige...
Baasee Wald Waldschänke Märkisch Oderland (Oderbruch-blog.de)
Die Mythen um den verwunschenen Baasee Der Baasee liegt ganz in der Nähe von Altranft zwischen Bad Freienwalde und Wriezen in einem Talkessel, umgeben von Bergen, 75 Minuten von Berlin entfernt. Das Mischwaldgebiet ist neben dem Lug ins Land eines der schönsten Ausflugsziele der Gegend und gehört zum Sonnenburger Forstrevier, welches, wegen seines besonderen Baumbestands, zu den berühmtesten Waldgebieten Deutschlands zählt. Schon Fontane wurde vom Baasee begeistert. Er beschrieb ihn in...

Die schönsten Badestellen des Oderbruchs (Update 2021)
Das Oderbruch bietet wunderschöne Badestellen. Die meisten sind recht versteckt, nur wenige gut ausgeschildert. Um so besser, wenn man die Geheimtipps des Oderbruchs kennt.
Froschmaul ein Findling auf dem Papenberg Oderbruch-blog.de
Kleiner Hofladen mit regionalen Produkten Hier in Dannenberg holen wir gern unsere frische kalte Milch direkt von der Kuh. In die vollautomatische und moderne Milchzapfanlage steckt man einen Euro, stellt sein Gefäß darunter und schon läuft ein Liter kühle frische Milch hinein. Für alle, die nur schnell mal kosten wollen: es gibt auch Becher (0,5l) für 50 Cent, einfach zum Probieren. Köstlich.** Im hinteren Teil befindet sich ein kleiner Hofladen, im Stil eines Tante-Emma-Ladens, der...

Langes Haus Altfriedland
Altes, ehrwürdiges und wirklich langes Haus 1727 wurde das "Lange Haus" erstmals erwähnt. Hier befinden sich acht kleine Wohneinheiten a 30m², mit einer Küche direkt am Eingang, einer Stube und einem kleinen Schlafkämmerchen. Im Schnitterhaus lebten die Saisonarbeiter der Gutsbesitze. In Altfriedland wohnen immer noch Menschen, die selbst zu DDR-Zeiten mit ihren Familien hier gewohnt haben. Doch inzwschen beherbergt das fast 40 Meter lange, imposante Gebäude nur noch die Heimatstube des...
Wolkenrätsel Oderbruch
Einfach im Gras liegen und entspannen Das Oderbruch bietet durch seine weitläufigen, natürlichen Auen und Wiesen die Möglichkeit zum Entspannen und Natur-Genießen. Einfach die Picknickdecke ausbreiten, hinlegen und in dem Himmerl schauen. Das Vorbeiziehen der Wolken wird zum Suchrätsel (wo ist das Hundegesicht?) für Tiere, Monster und andere kreative Gedanken oder einfach auch mal gar nichts denken.

Mehr anzeigen

Am Wochenende mit dem Bus durchs Oderbruch touren,  hier informieren:

Oderbus Touren durchs Oderbruch

Werbung

Blog Feeds
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste